bfj-logo

Das Bundesamt für Justiz (www.bundesjustizamt.de) mit über 1.300 Beschäftigten befindet sich an fünf zentralen Standorten in Bonn. Als Bundesoberbehörde gehört das Bundesamt für Justiz (BfJ) zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Justiz (BMJ) und arbeitet eng mit diesem zusammen.
Das BfJ als zentrale Dienstleistungsbehörde der Justiz nimmt wichtige Aufgaben im Bereich des nationalen und internationalen Rechtsverkehrs wahr und bietet zugleich umfassende justizbezogene Dienstleistungen für die Bürgerinnen und Bürger, darunter:

  • Die Erteilung von Auskünften aus dem Bundeszentralregister (Führungszeugnisse)
  • Die Anmeldung von Ansprüchen zur Eintragung in das Musterfeststellungsklagenregister
  • Die Schlichtungsstelle Luftverkehr zur Lösung von Konflikten zwischen Fluggast und Fluggesellschaft
  • Die Zentrale Behörde für Auslandsunterhalt zur Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen im In- und Ausland

Das BfJ sucht vorrangig Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) aus den Berufsgruppen

  • Volljuristinnen und Volljuristen
  • Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger
  • Verwaltungswirtinnen und Verwaltungswirte
  • Wirtschaftsjuristinnen und Wirtschaftsjuristen
  • Verwaltungsfachangestellte
  • Rechtsanwaltsfachangestellte
  • Justizfachangestellte
  • Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Botendienst, Pfortendienst und der Poststelle
  • Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Haushandwerkerdienst
  • Informatikerinnen und Informatiker
  • Absolventinnen und Absolventen der Fachrichtungen Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Physik und Elektrotechnik
  • Übrigens: Auch Quereinsteigerinnen und Quereinsteigern bietet das BfJ vielseitige und abwechslungsreiche Einsatzgebiete!

Davon profitieren Sie als Mitarbeiterin und Mitarbeiter im BfJ

  • spannende und sinnstiftende Aufgaben
  • Anstellung im öffentlichen Dienst
  • faire und sichere Vergütung
  • umfassende Einarbeitung (Onboarding)
  • vielfältige Einsatzbereiche sowie Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • JobTicket

So fördert das BfJ Gleichberechtigung und Chancengleichheit

  • • Hier arbeiten Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen mit verschiedenen Ausbildungen und Lebenserfahrungen sowie unterschiedlicher Herkunft.
  • Das BfJ bietet seinen Beschäftigten ein aktives Gesundheitsmanagement mit Aktionstagen und Workshops an.
  • Als inklusiver Arbeitgeber hat das BfJ einen eigenen Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention erarbeitet.

So vereinbaren Sie im BfJ Ihr Arbeits- und Privatleben

  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • gleitende Arbeitszeiten mit bis zu 18 Gleittagen
  • Teilzeitmodelle in vielfältiger Ausgestaltung, auch für Führungskräfte
  • ortsflexibles Arbeiten
  • Job-Sharing
  • Eltern-Kind-Zimmer
  • Unterstützung bei der Suche nach einer Kinderbetreuung oder wenn eine Notfallsituation bei der Pflege von Angehörigen eintritt
  • Übrigens: Als familienfreundlicher Arbeitgeber ist das BfJ mit dem Zertifikat “audit berufundfamilie” ausgezeichnet.

Interesse?
Erfahren Sie mehr über die Karrieremöglichkeiten im BfJ und aktuelle Stellenangebote unter www.bundesjustizamt.de/karriere.