Die Bayer Gastronomie GmbH ist eine 100%-ige Tochter des Bayer-Konzerns. Das Fundament des Unternehmens bilden rund 400 Mitarbeiter/innen, 800 Aushilfskräfte und ca. 30 Auszubildende in sieben verschiedenen Ausbildungsberufen. Das Portfolio der Bayer Gastronomie GmbH ist sehr heterogen und umfasst öffentliche Restaurants, Mitarbeiterrestaurants, Kasinobetriebe, Hotels, externe Cateringverträge, Einzelhandel, Event- und Stadiongastronomie, Catering- und Partyservice sowie multifunktionale Seminar- und Tagungsmöglichkeiten.

Begonnen hat die Geschichte der Bayer Gastronomie GmbH als Werksküche, seinerzeit unter dem Namen „Arbeiter-Speiseanstalt“. Sie wurde im Jahr 1895 in Elberfeld eingerichtet. Im Jahre 1910 wurde eine Baugenehmigung für ein Kasino in Leverkusen erteilt. Der Bau des Kasinos wurde nötig, da nach der Verlegung des Bayer-Firmensitzes von Wuppertal nach Leverkusen auch eine größere Anzahl leitender Angestellter nach Leverkusen kam. Diese sollten auch verpflegt und untergebracht werden.

Heute teilt sich die Bayer Gastronomie GmbH organisatorisch in drei Geschäftsbereiche auf: Gemeinschaftsgastronomie, Hospitality sowie Sport & Kultur. Der Geschäftsbereich Gemeinschaftsgastronomie umfasst insgesamt neun Kantinas, mehrere Shops und Bistros sowie diverse Foodtrucks. Hier werden die Beschäftigten und Gäste der Chemparks Leverkusen und Dormagen, aber auch die Mitarbeiter/innen an den Bayer-Standorten in Berlin, Wuppertal, Bergkamen und Monheim mit Frühstück, Mittagessen und Zwischenmahlzeiten verköstigt.

In den Geschäftsbereich Hospitality fällt das Kasino Leverkusen mit dem darin verankerten Hotelbetrieb, dem Restaurant Löwe, dem Weinkeller sowie dem Catering- und Veranstaltungsbereich in den historischen Räumen und externen Locations. Das Seminar- und Tagungshotel Große Ledder mit seinem Restaurant “Gutshaus” und den Tagungs- und Seminarräumen im Bergischen Land bei Wermelskirchen gehört ebenso dazu.

Die Bayer Gastronomie GmbH ist im Geschäftsbereich Sport & Kultur kulinarischer Gastgeber in der BayArena. Dies ist die Heimspielstätte des Fußballbundesligisten Bayer 04 Leverkusen. Alle sportlichen Veranstaltungen sowie Seminare, Tagungen und Caterings in den Räumlichkeiten der BayArena werden gastronomisch von der Bayer Gastronomie GmbH betreut. Im Erholungshaus – der Heimat- und Spielstätte von Bayer Kultur in Leverkusen – versorgt die Tochtergesellschaft diverse Schauspiel-, Konzert- und Kleinkunstveranstaltungen mit Speisen und Getränken. Zu den Veranstaltungen ist das angeschlossene Restaurant Kulisse geöffnet.