universitaetsklinikum hamburg eppendorf - logo

Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, auch bekannt unter dem Namen UKE Hamburg, gehört seit der Gründung im Jahr 1889 zu den führenden Kliniken Europas. Für die Gesundheit der Patienten vernetzt das UKE Hamburg Forschung, Medizin und Lehre in einem Haus. Die Forschungsschwerpunkte des UKE’s Hamburg sind: Neurowissenschaften, Herz-Kreislauf-Forschung, Versorgungsforschung, Onkologie sowie Infektionen und Entzündungen – weiterer Fokus wird auf die molekulare Bildgebung und die Skelettbiologie gelegt.

Im Klinikum UKE Hamburg arbeiten mehr als 11.000 Mitarbeiter, davon rund 2.900 Mediziner und Forscher sowie 3.400 Pflegekräfte und Therapeuten. Damit gehört das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf zu einem der größten Arbeitgeber Hamburgs. Im UKE Hamburg werden ungefähr 3.300 Mediziner und Zahnmedizinen ausgebildet. Diese lernen vor allem mit digitalen Lehrbüchern oder computerbasierten Simulationsprogrammen, was in den Studiengängen noch nicht lange etabliert ist.

Im Jahr 2011 wurde das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf als erstes vollständig digitales Krankenhaus Europas zertifiziert.

Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf ist Aussteller auf dem Karrieretag Hamburg.

Karriere beim UKE Hamburg