Tertia Berufsfoerderung - Logo

Die TERTIA ist ein privater Arbeitsmarktdienstleister mit den Schwerpunkten Weiterbildung, Coaching, Vermittlung in Arbeit, öffentlich geförderte Beschäftigung und berufliche Rehabilitation. Das Familienunternehmen hat seit seiner Gründung im Jahr 1973 seinen Firmensitz in Alfter bei Bonn, ist aber deutschlandweit mit rund 180 weiteren Niederlassungen vertreten.

Ihr Angebot richtet sich insbesondere an Arbeits- und Ausbildungssuchende, aber auch an Beschäftigte und Firmen.

Die TERTIA setzt auf eine zielgerichtete und auf den jeweiligen Menschen individuell angepasste Förderung. Mit dem ABC-Prinzip verfolgt sie die Leitlinie „Arbeit-Bildung-Coaching“. Im Coaching werden Potentiale und Handlungsbedarfe erkannt sowie Eingliederungsprozesse begleitet. Beispielsweise durch individuelle Bewerbungscoachings und berufsbezogene Sprachtrainings. Aber auch Beratungs- und Unterstützungsangebote z.B. während einer beruflichen Rehabilitation oder betrieblichen Einzelumschulung bietet die TERTIA an.

Im Bereich Weiterbildung ist die TERTIA durch ein überregional vernetztes Schulungssystem mit über 400 unterschiedlichen Kursen thematisch breit aufgestellt. So bietet sie beispielsweise über den TOBi-Campus die Qualifizierung zum:zur Betreuungsassistent:in oder die Ausbildung der Ausbilder (AdA) an. Diese Online-Weiterbildungen werden an den Niederlassungen durchgeführt und von Bildungsbegleiter:innen vor Ort betreut. Im Ausnahmefall ist die Teilnahme auch kurzfristig von zu Hause möglich, ohne dass eine Unterbrechung den Schulungserfolg gefährdet.

Ziel jeglicher Förderung durch die TERTIA ist die (Wieder-)aufnahme von Arbeit. Dafür bietet sie seit ihrer Gründung auf Anfrage auch klassische Arbeitsvermittlung an.

Die Unternehmen der TERTIA sind seit 1997 nach der europäischen Qualitätsnorm ISO 9001 zertifiziert und durch die Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales anerkannt.

Sie beschäftigt eine Stammbelegschaft von über 1.370 Mitarbeiter:innen. Darunter Jobcoaches, Sozialarbeiter:innen und -pädagog:innen, Psycholog:innen, Verwaltungsmitarbeiter:innen sowie Dozent:innen, Ausbilder:innen und Anleiter:innen aus unterschiedlichen Berufen und Fachrichtungen. Zudem beauftragt sie weitere freiberufliche Mitarbeiter:innen für Coachings oder Qualifizierungen und bildet unter anderem Auszubildende in den Berufsfeldern Büromanagement und IT aus.

Alle Stellenangebote der TERTIA