Das Staatliche Baumanagement Niedersachsen (SBN) plant und realisiert Baumaßnahmen des Landes und des Bundes in Niedersachsen.

Zusammen mit dem Liegenschaftsmanagement bietet es seinen Kunden ein Leistungsspektrum, das den kompletten Lebenszyklus eines Bauwerks bzw. ganzer Liegenschaften umfasst: von der Standortsuche und der Projektentwicklung für neue Gebäude über die Planung, Realisierung und Instandhaltung bis hin zum An- und Verkauf von Immobilien sowie dem Unterbringungsmanagement für sämtliche Landesbehörden. Mit rund 1.500 Beschäftigten und einem jährlichen Bauvolumen von über 570 Millionen Euro betreut das SBN mehr als 20.000 Bauwerke in Niedersachsen.

Vielseitige Bauprojekte mit Qualität

Die Bauprojekte des SBN sind vielseitig. Sie umfassen Hochbauten wie Labor- und Justizgebäude sowie Gebäude der Bundeswehr. Auch anspruchsvolle Ingenieurbauten gehören dazu – beispielsweise Start- und Landebahnen auf militärischen Flugplätzen. Dabei bietet das SBN seinen Kunden zuverlässige und hochwertige Dienstleistungen, die mit einer ressourcenschonenden und kostenbewussten Denk- und Arbeitsweise verbunden werden.

Das SBN besteht aus drei Ebenen: dem Niedersächsischen Finanzministerium, dem Niedersächsischen Landesamt für Bau und Liegenschaften und sieben örtlichen Bauämtern. Diese verteilen sich über ganz Niedersachsen – mit Hauptsitzen in Braunschweig, Clausthal-Zellerfeld, Cuxhaven, Hannover, Munster und Nienburg sowie einer Regionalleitung in Bad Iburg.

Karriere beim Staatlichen Baumanagement Niedersachsen