Das Polizeipräsidium Aachen als Teil der gesamten Polizei in NRW stellt auf dem Karrieretag insbesondere das Duale Studium der Polizei in NRW vor:

Gleichstellung, Chancengleichheit, Schutz vor Diskriminierung und die Anerkennung individueller Differenz sind für die Polizei verbindliche Handlungsleitlinien – nicht nur im Hinblick auf Ihr Studium. Auch im Rahmen aller Einsätze spielen diese Werte und Überzeugungen eine wichtige Rolle.

Das bietet Ihnen die Polizei NRW:

  • Ein Studium zu einem faszinierenden, krisensicheren Beruf, der alles andere als eintönig ist. Sie studieren an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung im Fachbereich Polizeivollzugsdienst. In einem Bachelor-Studiengang werden Sie zur Polizeikommissarin und zum Polizeikommissar ausgebildet. In Theorie, Training und Praxis werden Sie bestens auf Ihren Beruf vorbereitet.
  • Spannende und verantwortungsvolle Tätigkeiten – Nach Ihrem Studium und der Erstverwendung stehen Ihnen viele Wege offen. Sie haben vielfältige Verwendungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten.
  • Gutes Geld – Während des Studiums erhalten Sie monatlich ab 1.200 € (netto). Nach dem Studium beträgt Ihr Anfangsgehalt ca. 2.600 € (brutto). Ihre Übernahme nach der Ausbildung ist garantiert. Ihre Krankheitskosten werden übernommen – und später erhalten Sie eine Pension.
  • Sicherer Arbeitsplatz – Nach drei Jahren Dienstzeit werden Sie zum Beamten auf Lebenszeit ernannt. Sie durchlaufen die Beamtenlaufbahn des gehobenen Dienstes.
  • Gleichberechtigung – Frauen und Männer sind auf allen Hierarchieebenen chancengleich eingebunden. Es gibt keine Besoldungsunterschiede.
  • Keine Diskriminierung – Hier leben Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen mit unterschiedlichen Lebensweisen und Religionen.

Das Polizeipräsidium Aachen ist Aussteller auf dem Karrieretag Aachen.

Stellenangebote bei der Polizei in Aachen