Gesundheitsverbund Kreiskrankenhaus Mechernich

Der Gesundheitsverbund Kreiskrankenhaus Mechernich sichert die Versorgung in der Region Nordeifel mit einem breiten medizinischen und pflegerischen Angebot. Das Leistungsangebot reicht von Prävention, Beratung, stationärer, teilstationärer und ambulanter Behandlung im akuten Krankheitsfall, Durchführung von Rehabilitationsmaßnahmen bis hin zur Unterbringung in verschiedenen Wohn- und Pflegeformen innerhalb der Konzerngesellschaften.

Die Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH umfasst folgende Einrichtungen:

  • Krankenhaus Mechernich
  • Krankenhaus Schleiden
  • Schule für Pflegeberufe
  • Brabenderklinik Zülpich – Geriatrische Rehabilitationsklinik
  • Brabenderstift Zülpich – Altenpflegeeinrichtung
  • Liebfrauenhof Schleiden – Altenpflegeeinrichtung
  • Barbarahof Mechernich – Altenpflegeeinrichtung
  • Medizinisches Versorgungszentrum am Kreiskrankenhaus Mechernich
  • Ambulanter Pflegedienst Vivant
  • Ambulante Kinderkrankenpflege Eifelkids
  • Ambulantes OP-Zentrum Zülpich
  • Sozialpädiatrisches Zentrum Mechernich

Für die hohe Versorgungsqualität wurden beide Krankenhausstandorte 2023 erneut mit dem FOCUS-Siegel ausgezeichnet und zählen damit zu den besten Kliniken Deutschlands.

Im Krankenhaus Mechernich versorgen über 1.000 Mitarbeiter*innen jährlich ca. 20.000 stationäre Patient*innen. Zur stationären Versorgung stehen insgesamt 418 Betten zur Verfügung sowie zusätzlich 18 intensivmedizinische Betten für Erwachsene und 4 für Kinder. Das Krankenhaus Schleiden ist im Süden des Kreises Euskirchen angesiedelt und hält insgesamt 105 Betten sowie 5 Betten auf der Intensivstation vor. Rund 200 Mitarbeiter*innen versorgen hier jährlich ca. 4.500 stationäre Patient*innen.

Mit einem vielseitigen und umfassenden Aus- und Weiterbildungsangebot bieten beide Krankenhäuser einen qualitativ hochwertigen Einstieg in die klinischen Strukturen – sowohl für Ärzte als auch Pflegepersonal. Die Schule für Pflegeberufe bietet jährlich 40 Plätze für die Ausbildung zum/zur Pflegefachmann/-frau an. Der Zentral-OP und die angegliederte Zentrale Notaufnahme in Mechernich ermöglichen mit einer hochmodernen apparativen Ausstattung ein Arbeiten auf sehr hohem medizinischen Niveau. Im Zuge der Digitalisierung werden mit zunehmendem Tempo auch weitere Bereiche im Gesundheitsverbund modernisiert.

Zahlreiche ergänzende Benefits machen den Berufseinstieg in der Kreiskrankenhaus Mechernich GmbH zusätzlich attraktiv.