Gemeinsam besser – Drei Geschäftsbereiche unter einem Dach

Die Diersch & Schröder-Unternehmensgruppe wurde 1920 von Otto Diersch in Bremen gegründet. Heute zählt die Gruppe mehr als 800 Mitarbeitende. Die Vielfalt der Geschäftsmodelle in traditionellen und neuen Branchen macht DS zu dem, was es ist – eine erfolgreiche, stabile Unternehmensgruppe mit zukunftsfähigen Geschäften in den Bereichen Energie, Chemie und Young Business.

Das Angebot reicht von Dienstleistungen auf den unterschiedlichsten Wertschöpfungsstufen als verlässlicher und spezialisierter Partner unserer Kunden. Das Energiegeschäft reicht von Großhandel und Import von Mineralölprodukten mit eigener Vertriebs- und Hedgingkompetenz bis zu Tanklagerlogistik sowie einem großen Tankstellennetz mit über 1.300 Automatentankstellen im In- und Ausland. Zudem zeichnet uns unsere Expertise im Bereich Endverbraucher sowie Handel mit Biomasse aus.

Die Chemiesparte entwickelt, produziert und vertreibt weltweit maßgeschneiderte Additivlösungen für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete wie Metallbearbeitung, Industrieschmierstoffe, Agrochemie, Fasern, Farben, Reiniger, Nahrungsmittel, Papier und Bauchemie.

Im Bereich Young Business wagt DS den Blick über seinen Tellerrand unserer traditionellen Geschäfte und engagiert sich bei jungen Unternehmen mit erfolgversprechenden Geschäftsmodellen für die Zukunft.

Mit dieser Vielseitigkeit und langfristigen Perspektive ist die Diersch & Schröder-Firmengruppe in der Lage, Herausforderungen aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und erfolgreich zu meistern. Die immer schnellere Veränderung der Märkte ist eine Chance für die Zukunft. Als mittelständische Unternehmensgruppe bedeutet dies, sich laufend weiter zu entwickeln und Neues zu wagen – in vorhandenen wie in neuen Geschäften.