Die bm – bildung in medienberufen führt seit 1997 berufliche Aus- und Weiterbildungen sowie Aufstiegsqualifizierungen mit IHK-Abschlüssen durch. Die Berufsakademie ermöglicht es sowohl in Vollzeit, als auch berufsbegleitend, die berufliche Laufbahn in Bewegung zu bringen und die ideale Voraussetzung für einen Karrieresprung zu liefern.

2004 startete das Berufskolleg für Medienberufe den Lehrbetrieb, an dem seitdem erfolgreich staatliche Abschlüsse inklusive Fachabitur vermittelt werden. Diese besondere Form der Ausbildung legt die perfekte Grundlage für einen direkten Berufseinstieg oder schafft die Möglichkeit sich durch ein Studium akademisch weiterzuentwickeln.

2016 wurde das Leistungsspektrum um die School of Games erweitert. Dort werden Intensiv-Ausbildungen mit Branchen-Abschluss im Bereich Spieleentwicklung und -design mit unterschiedlichen Schwerpunkten angeboten. Dabei sind die Lern-Module zielgerichtet an die Anforderungen der Games-, 3D-und IT-Branche angepasst.

Dieses breite Spektrum wird seit über 20 Jahren von der bm – bildung in medienberufen mit ausschließlich medialem Fokus angeboten. Natürlich wird dabei berücksichtigt, dass sich die Welt der Medien im konstanten Wandel befindet. Daher wird das Bildungsangebot ständig an die Medientrends und branchenspezifischen Anforderungen angepasst. Außerdem schafft die bm mit Unterstützung des internen Career Centers eine direkte Verbindung zu den Unternehmen. So ist der Standort im Herzen der Kölner Südstadt über die Stadtgrenzen mit zahlreichen Unternehmen vernetzt.