„Vorteile statt Vorurteile. Von wegen Däumchendreher, Schlafmütze, Paragraphenreiter oder Erbsenzähler – verstaubte Aktenberge und Rechenschieber waren gestern.“ Die Finanzverwaltung NRW ist eine moderne, hochtechnisierte Verwaltung, die engagierten Beschäftigten vielfältige Einsatzmöglichkeiten bietet. An der Spitze steht das Finanzministerium in Düsseldorf, dem u.a. ein verwaltungseigenes Rechenzentrum, die Fachhochschule für Finanzen in Nordkirchen und die Landesfinanzschule in Wuppertal sowie die Oberfinanzdirektion unterstehen. Insgesamt 104 Finanzämter landesweit befassen sich mit der Festsetzung von Steuern, weiteren 15 obliegt die Groß- und Konzernbetriebsprüfung und weitere 10 sind auf die Bearbeitung von Steuerstrafsachen und die Durchführung von Steuerfahndungsmaßnahmen spezialisiert. Arbeitgeber der Beschäftigten in der Finanzverwaltung ist das Land Nordrhein-Westfalen.

Zur Webseite

Related Projects